Herrgottschnitzerhütte

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wir über uns

Franz-Kaupe-Hütte..Herrgottschnitzerhütte
1318 m, am Kampstein mit St. Corona als Talort.

Die 1925 erbaute Hütte ist im Eigentum der Alpinen Gesellschaft "D'Herrgottschnitzer" mit Sitz in Wien. Die Gesellschaft gehört zum Österreichischen Touristenverein (ÖTV). Die Gruppe war zuerst der Rasenspiel-Club Austria, der sich 1896 im 9. Wiener Stadtbezirk bildete. Allmählich wandte man sich von den Rasenspielen ab, ging dann Wandern und Bergsteigen. 1904 wurde der Name in den heutigen umgeändert. Die Herrgottschnitzer verehrten den bayrischen Dichter Ludwig Ganghofer, der 1910 Ehrenmitglied wurde. 1938 wurde die Alpine Gesellschaft Herrgottschnitzer, wie übrigens auch alle anderen selbständigen Alpinen Gesellschaften, zwangsweise in den DAV überführt. Erst nach dem Ende des 2. Weltkrieges konstituierte sich die Gesellschaft wieder als selbständiger Verein und mußte vorerst die im letzten Kampfgebiet gelegene Hütte sanieren, deren bauliche Substanz zwar erhalten geblieben, das Inventar aber verloren gegangen war. Durch den tatkräftigen Einsatz der Mitglieder konnte nicht nur diese Aufgaben erfüllt, sondern bis zur Mitte der 50-er Jahre auch Zu- und Umbauten vorgenommen werden.

Die Gesellschaft überalterte allmählich, die Gruppe in Wiener Neustadt hörte auf zu bestehen. Der Vorstand war nicht mehr in der Lage, die Geschäfte fortzuführen. So kam es 1980 zur Auflösung der Gesellschaft Herrgottschnitzer und zum Beitritt der noch verbliebenen Mitglieder in den Österreichischen Touristenverein, der diesen seitdem eine neue geistige und vereinsmäßige Heimat bietet.
Im Jahre 1991 erfolgte der Anbau eines Wirtschafts- und Sanitärtraktes, für den rd. 1 Million Schilling aufzuwenden waren.


Die Hütte hieß früher „Herrgottschnitzer-Hütte“. Nach dem Tod des langjährigen Zentralobmannes des ÖTV Franz Kaupe wurde sie wegen dessen großer Verdienste nach ihm umbenannt.

Der Hüttenberg ist der 1467 m hohe Kampstein, der sich in ½ Std. gut erreichen läßt.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü